Keine Kompromisse

Landmetzgerei Konradhof: Fleisch und Wurst

 

Wenn schon Fleisch, dann auf jeden Fall aus einer solchen Herkunft: Neben kompromissloser Qualität dominieren bei der Landmetzgerei Konradhof möglichst artgerechte Tierhaltung, keine Transporte und kurze, Stress vermeidende Abläufe bei der Schlachtung. Dieser Betrieb kennt keine Antibiotika, nur das eigene Futter mit selbst angebautem Mais. Auf dem für die Öffentlichkeit zugänglichen Konradhof leben Schweine, Kühe, Schafe, Alpakas und Hühner. Von ihnen stammt das Sortiment, das jeden Samstag das Herz von Wurst- und Fleischliebhabern höher schlagen lässt.